„Memoria“ – ein Theaterstück in Kooperation mit dem IFK

Datum
Termin/e - 28.01.2020
19:00 - 21:00

Ort
Scharoun Theater Wolfsburg

Kategorien


Der Internationale Freundeskreis Wolfsburg e.V. (IFK) unterstützt als Kooperationspartner:

„Memoria“

Ein Erinnerungsprojekt von und mit Eyal Lerner und jungen Menschen aus Wolfsburger Schulen

Aufführung am Dienstag, 28. Februar 2020 um 19 Uhr
im Scharoun Theater Wolfsburg

Die Aufführung „Memoria“ ist eine musikalisch-theatralische Veranstaltung über die jüdische Kultur mit Musik, Schauspiel und Tanz. Die künstlerische Leitung trägt der in Israel geborene Eyal Lerner, Chorleiter und Regisseur. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte des Holocausts künstlerisch und didaktisch mit SchülerInnen unterschiedlicher Schulformen neu aufzuarbeiten.

In der Auseinandersetzung mit der lokalen Geschichte erfahren die Jugendlichen, welche Rolle die Stadt Wolfsburg während des Nazi-Regimes gespielt hat. Es nehmen teil: Eichendorffschule Oberschule, Freie Waldorfschule Wolfsburg, Hauptschule Vorsfelde, Leonardo-da-Vinci-Schule, Neue Schule, Ratsgymnasium Wolfsburg und Realschule am Drömling Rühen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.