- Musik verbindet Jugendliche aus den Partnerstädten

Der IFK unterstützte erstmalig das Deutsch-Italienisch-Polnische Konzert anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls & 30 Jahre Städtepartnerschaft Wolfsburg-Halberstadt im Schloss Wolfsburg. Junge Musikerinnen und Musiker aus  Bielsko-Biała, Pesaro, Halberstadt und Wolfsburg musizierten zusammen.

- Integration ist ein Prozess

Der IFK lud wieder zu seinem Gesprächsformat „WOBversation“: In den Dialog zum Thema „Integration – Realität, Vision oder Utopie?“ traten dieses Mal Ariane Kilian, Leiterin Konzern Flüchtlingshilfe der Volkswagen AG, und Iris Bothe, Dezernentin für Jugend, Bildung & Integration der Stadt Wolfsburg. Michel Junge, Geschäftsführer der phaeno gGmbH, moderierte.

- Ansichten zweier Partnerstädte

30 Jahre besteht die Städtepartnerschaft zwischen Wolfsburg und Halberstadt. Die Fotoclubs beider Städte feiern ebenso ihre 30-jährige Zusammenarbeit und führten zu diesem Anlass durch die Foto-Ausstellung „In der Stadt“.

- Über das Dach der Welt

Martina und Jens Kriegshammer gaben einen Einblick in ihre Reise von Wolfsburg nach Hongkong. 15.000 km legte das Ehepaar in einem VW T5 zurück. Es galt, 8 Länder zu durchqueren und den Himalaya zu bezwingen. 9 Wochen dauerte dieses Abenteuer.

- Kunst unter der Lupe

Der IFK startete mit dem Kunstmuseum ein neues Format: „ZOOM-IN“ zeigt wie Blitzlichter einzelne Werke aus der aktuellen Ausstellung des Museums. Mit ausgewählten Themen und Hintergründen zu einzelnen Künstler*innen wird der Feierabend so zu einem lebendigen Ereignis.