- 23.09.2020 – Vortrag über Auslandssemester in Südafrika

Vier unserer IFK-Stipendiatinnen berichteten über ihr Auslandssemester in Port Elizabeth: Malin Warnken, Giulia Maenza, Sarah Jacob und Hanna Grabengießer teilten sehr lebhaft ihre Erfahrungen am Mittwochabend im Wissenschaftstheater des phaeno mit. Da sich Hanna Grabengießer aufgrund der Ausreisebeschränkungen noch in Südafrika befindet, nahm sie per Skype-Video an der Veranstaltung teil.

Weiterlesen

- Bericht über Auslandssemester in Portugal

Lennart Kumher ist einer unserer IFK-Stipendiaten in der ganzen Welt. Inzwischen ist er aus seinem Auslandssemester aus Sétubal zurückgekehrt und teilte seine Erfahrungen in einem Vortrag mit. „In Portugal findet das soziale Leben vor allem in den Abendstunden statt“, wusste der BWL-Student zu berichten.

- Oh, wie schön ist Budapest!

Merle Wiesner verbrachte ein Auslandssemester an der Universität in Budapest. Hier studierte sie BWL und lernte den ungarischen Alltag kennen. Nach ihrer Rückkehr berichtete die IFK-Stipendiatin über ihre Zeit in der Landeshauptstadt und warb für das bisher vielleicht unterschätze Urlaubsziel.

- IFK unterstützt Aufführung „Memoria“

160 Schülerinnen und Schüler präsentierten das musikalisch-theatrale Stück „Memoria“ am 28. und 29. Januar im Scharoun Theater. Sie setzten sich unter Leitung des israelischen Künstlers Eyal Lerner anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung des KZ Auschwitz-Birkenau mit den Verbrechen des Nazi-Regimes auseinander. Der IFK unterstützte das didaktische Erinnerungsprojekt.

- Zohre Esmaeli beim IFK-Neujahrsempfang

Der IFK begrüßte traditionell mit einem Empfang das Neue Jahr. Präsidentin Kerstin Stackmann freute sich über die rege Teilnahme. Ein Gespräch von Prof. Gerhard Prätorius mit Zohre Esmaeli über ihr gesellschaftliches Engagement in Integrations- und Flüchtlingsfragen stand im Mittelpunkt des Abends in der Autostadt. Weiterlesen