- 25.02.2021 – Online-Vortrag über ein Auslandsschuljahr in Spanien

 

Für zehn Monate lebt Jette Sobiech nun in Cádiz in Spanien. Live per Videokonferenz berichtet sie von ihren Erlebnissen aus einer der ältesten Städte Europas. Eigentlich wollte Jette Sobiech ursprünglich für ein Jahr nach Australien gehen, doch ihre Pläne wurden durch die Corona-Pandemie vereitelt. Australien machte die Grenzen dicht.

Auch Großbritannien erwies sich aus den gleichen Gründen als kompliziert. Doch dann war es endlich soweit und sie konnte im September 2020 nach Cádiz in Andalusien ausreisen. Nun lebt sie nur fünf Minuten vom Strand entfernt in einer Gastfamilie.

„Am Anfang war es sehr schwer für mich, mich an die spanische Kultur zu gewöhnen“, gibt sie zu. Als Beispiel nennt sie die Mahlzeiten. Um 11 Uhr vormittags wird gefrühstückt, dementsprechende gibt es das Mittagessen erst nachmittags um 15 Uhr. Hinzu kommt die Siesta – und schon ist es ganz normal, als Schülerin bis ein Uhr nachts wach zu sein.

Vielen Dank Jette für deinen tollen Vortrag!