Vortrag zur Spendenaktion „Erdbebenhilfe für Puebla“

Datum
Termin/e - 15.10.2018
18:00 - 20:00

Ort
Volkshochschule (VHS) Wolfsburg

Kategorien


Vortragsabend zur Spendenaktion „Erdbebenhilfe für Puebla“
in Kooperation mit dem ITZA e.V. und der VHS

2018-02-27-PHOTO_ Rocio Bodenburg

am Montag, den 15. Oktober 2018,
um 18:00 Uhr
in der Rotunde der VHS,
Hugo-Junkers-Weg 5 in 38440 Wolfsburg.

Am 19. September 2017 erschütterte ein schweres Erdbeben die mexikanische Region Puebla. Im Rahmen eines Non-Profit-Projekts bauten die Menschen nach und nach ihre Häuser eigenständig wieder auf. In dieses Projekt sind 1:1 die Einnahmen aus den Spendenaktionen Ende 2017 des mexikanischen Vereins ITZA, des Internationalen Freundeskreises (IFK) sowie der Volkshochschule eingeflossen.

Die Beweggründe für das Engagement in der Region Puebla liegen insbesondere in der langjährigen Verbindung mit der Stadt Puebla, seit 2010 besiegelt ein Freundschafts-vertrag die Beziehung zur Stadt Wolfsburg. An diesem Abend erfahren Sie mehr über die Städtefreundschaft zwischen Wolfsburg und Puebla sowie über das Non-Profit-Projekt, an dem sich die Wolfsburger Stadtgesellschaft mit Spenden beteiligt hat.

Wir laden alle Interessenten zum Informationsabend ein!