Ausstellungs-Rundgang: „Wir hatten noch gar nicht angefangen zu leben“

Datum
Termin/e - 26.02.2019
18:00 - 19:30

Ort
Rathaus Wolfsburg, Bürgerhalle

Kategorien


Der IFK lädt ein zu einem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung

 

„Wir hatten noch gar nicht angefangen zu leben“

 am Dienstag, 26. Februar 2019

um 18:00 Uhr

in der Bürgerhalle des Rathauses,

Porschestraße 49

in 38440 Wolfsburg.

 

 

 

Die Ausstellung befasst sich mit den Schicksalen unangepasster Jugendlicher und jungen Menschen zur Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Jugend-Konzentrationslager Moringen bei Göttingen und Ravensbrück in der Uckermark gelegt.

Durch die Ausstellung führen ausgebildete Schülerinnen und Schüler, sogenannte „Peer-Guides“. Sie agieren als Begleiter, vermitteln die Thematik und regen Gespräche an. Der IFK unterstützte die Bildungsreise einer Schülergruppe zur Vorbereitung der Ausstellung nach Berlin, wo diese unter anderem die Gedenkstätte Deutscher
Widerstand sowie das ehemalige Gasometer in Berlin Kreuzberg besichtigten.
Noch bis zum 28. Februar wird Martin Guses Ausstellung zu den Öffnungszeiten des Rathauses gezeigt.

Bitte melden Sie sich für den Rundgang per Mail an ifk@stadt.wolfsburg.de oder unter Telefon 05361/28-1653 an. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

 

Mit Ihrer Teilnahme an dieser Veranstaltung erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von in diesem Rahmen entstandenen Fotos und Videos einverstanden.