- IFK feierte Sommerfest und würdigte Ehrenpräsidentin

Sein jährliches Sommerfest feierte der IFK zum Landesthema „Österreich“. Zugleich stellte die Veranstaltung eine Würdigung der ehemaligen Präsidentin Elisabeth Pötsch dar, welche den Titel „Ehrenpräsidentin“ erhielt.

Der Internationale Freundeskreis Wolfsburg e.V. (IFK) feierte mit Mitgliedern und Vereinspartnern sein diesjähriges Sommerfest zum Landesthema „Österreich“ in Barnstorf und verlieh in diesem Rahmen Elisabeth Pötsch (m.) die Ehrenpräsidentschaft. Sie gab ihr Amt zuvor nach über 13 Jahren an Kerstin Stackmann (r.) weiter. Der Kuratoriumsvorsitzende, Oberbürgermeister Klaus Mohrs, dankte der Gründungspräsidentin für das jahrelange ehrenamtliche Engagement im Verein und würdigte zudem ihre herausragenden Verdienste für die Stadtgesellschaft.

Tim Hondke hielt die feierliche Veranstaltung für den IFK fotografisch fest: