- Young Friends im Finale

Beim Drachenbootrennen am 4. und 5. Juli erreichten die Young Friends im international besetzten IFK-Boot das Finale des Newcomer Cups und sicherten sich den 2. Platz.
Herzlichen Glückwunsch!

 „Are you ready? Attention! GO!“ – Das waren die wichtigsten Worte für das IFK Team am Wochenende zum Drachenbootrennen um den Ritz-Carlton-Cup in der Autostadt. Bereits zum siebten Mal in Folge gingen die Young Friends mit dem Vereinsboot an den Start und zeigten sich erneut mit einer starken internationalen Besetzung. Paddler aus den Ländern Portugal, Italien, Brasilien, Niederlanden, Polen, Tschechien und Libyen machten das Team vollständig.

 

Unter dem Motto „IFK-UNSCHLAGBAR“ sicherten sich die Young Friends nach dem Sieg im Hoffnungslauf einen Startplatz für die Finalläufe. Erstmals kamen die Young Friends bis ins Finale, fuhren als Zweiter durch die Ziellinie und holten sich im Newcomer Cup ihre Medaille. Das Team feierte den großartigen Erfolg auf der Fahrerwiese gemeinsam mit IFK-Präsidentin Elisabeth Pötsch und freute sich über den 2. Platz. Die Organisation am Rennwochenende sowie die notwendigen Vorbereitungen übernahm in diesem Jahr Laura Dehm.

 

Herzlichen Glückwunsch!