- Internationaler Kochabend

Am 28. April lud der IFK seine Mitglieder zu einem gemeinsamen Kochabend in die Aktivküche der LSW ein. Kreiert wurde ein italienisches Menü aus allerlei mediterranen Zutaten. Buon appetito!

Einem bekannten Sprichwort nach geht die „Liebe durch den Magen“. Das diese Tatsache auch auf die Internationalität zutrifft, stellte sich am Kochabend des IFK heraus. Der Verein lud interessierte Mitglieder zu einem „Do-it-yourself“-Dinner in die Aktivküche der LandE-Stadtwerke Wolfsburg GmbH & Co. KG (LSW) ein. Unter der Leitung von Energieberaterin Gabriele Fisch kochten rund 16 Mitglieder ein italienisches Menü.

Beginnend mit einem Champignon-Salat und Roter Minestrone, über Gemüsehähnchen und Garnelen-Pasta als Hauptgericht, bis hin zum süßen Abschluss mti Himbeer-Tiramisu, kochten sich die Teilnehmer durch die mediterranne Küche. Anlass hierfür bot das 40. Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Wolfsburg und dem italienischen Pesaro.

Der nächste Kochabend des IFK findet am 30. September statt. Aus Anlass des 30. Städtepartnerschaftsjubiläums zwischen Wolfsburg und Sarajewo werden Spezialitäten der bosnisch-herzegowinischen Küche auf dem Menü stehen.