- Welcome Party

Am 16. Oktober hießen die Young Friends internationale Studierende des Master-Studienganges „Automotive Service Technology and Processes“ der Ostfalia Hochschule herzlich willkommen. Ein Großteil der neuen Studenten kommt aus Indien.

Rund zwanzig Studenten kamen am Abend in das Café Superleggera, in der Mitte der Porschestraße. Die überwiegend aus Indien stammenden Bachelorabsolventen beginnen im Wintersemester 2014/15 ihr technisches Masterstudium an der Ostfalia. Das besondere an diesem Studiengang: die Vorlesungen finden komplett in englischer Sprache statt.

Seit gut einem Monat wohnen die jungen Leute in Wolfsburger WGs, Studentenwohnheimen oder Privatunterkünften. Die Young Friends hießen die Neuankömmlinge mit einer „Welcome Party“ in ihrer neuen Heimat herzlich willkommen. Um ihnen den Anschluss zu erleichtern, beantworteten sie die Fragen der Gäste zur Stadt und Region.

Der erste Eindruck der Studierenden: „Die Deutschen sind sehr freundlich. Bereits auf der Zugfahrt nach Wolfsburg half man mir mit meinem schweren und sperrigen Gepäck“, berichtete einer der Anwesenden. „Ich freue mich bereits auf den Schnee zur Winterzeit“, teilte ein anderer den Young Friends gespannt mit.

Die Studenten werden mindestens zwei Jahre für ihr Studium in Wolfsburg bleiben. Die meisten würden bereits jetzt auch im Anschluss gern in Deutschland einen Job finden. Zwischen den Gesprächen ergab sich die Idee eines gemeinsamen Kochabends. So werden die Young Friends zusammen mit einigen indischen Studierenden demnächst zu einem kulinarischen Treffen einladen.