- Mitgliederversammlung

Am 20. Februar lud der IFK seine Mitglieder zur inzwischen achten Mitgliederversammlung in das phaeno in Wolfsburg ein. Als wichtiger Tagesordnungspunkt stimmten die Anwesenden über eine Satzungsänderung zur zukünftigen Organisationsstruktur des Vereins ab.

Nach den Grußworten des Oberbürgermeisters Klaus Mohrs bedankte sich Vereinspräsidentin Elisabeth Pötsch für das ehrenamtliche Engagement der Mitglieder und warf einen Rückblick auf das Jahr 2013. Dieses war reich gefüllt mit Besuchen der Wolfsburger Partnerstädte, Konzerten, Stammtischen, Theaterabenden, Lesungen und dem besonderen Event des 75. Stadtjubiläums. Ebenso vielfältig wird sich das Jahresprogramm des IFK auch in diesem Jahr gestalten, wobei die Veranstaltungen wie üblich zeitnah auf der Homepage veröffentlicht werden.

Für die Young Friends war 2013 ein besonderes Jahr – sie feierten ihr 5. Jubiläum. Marius Dehm präsentierte den Mitgliedern der Versammlung die Aktivitäten des Nachwuchsbereiches im vergangenen Jahr. 2014 steht unter dem Motto „Internationalität & Vielfalt“. Zudem bauen die Young Friends ihre Schulkooperationen stetig aus, wobei sie tatkräftig von Renate Dennebaum, selbst ehemalige Lehrkraft an der Eichendorffschule, unterstützt werden. Für ihr Engagement bedankte sich der Nachwuchsbereich des IFK mit einem Blumenstrauß.

Präsidiumsmitglied Manfred Hüller stellte den Anwesenden Änderungen in der Organisationsstruktur des Vereins vor, welche die Mitglieder einstimmig annahmen. Im Anschluss an die Versammlung gab es Gelegenheit, sich über die zukünftigen Aktivitäten des Vereins auszutauschen. Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle dem phaeno, das dem IFK die Räumlichkeiten für die Mitgliederversammlung zur Verfügung stellt. Der Verein verabschiedete den ehemaligen Leiter, Dr. Wolfgang Guthardt, und hieß dessen Nachfolger Michel Junge herzlich willkommen.