- NaNaya – Osteuropa trifft Orient und Jazz

Osteuropa trifft Orient und Jazz in einem modernen, experimentellen Rahmen. Die aus Ungarn stammende Sängerin Thea Soti kombiniert Volksmelodien ihrer Heimat mit Jazz, Weltmusik und dem orientalischen Sound der Oud von Daniel Stolz.

Ihre zugleich archaischen und modernen Eigenkompositionen werden von dem durch Johannes Keller (Kontrabass) und Jonas Pirzer (Schlagzeug, Percussion) zum Quartett ergänzten Ensemble zum Klingen gebracht. NaNaya ist eine Sehnsucht nach den Wurzeln von Melodie und Rythmus. Geschichten werden erzählt, geklatsch, getanzt…

Zeit: Sonntag, 15.09.2013 um 18 h

Ort: Gartensaal, Schloss Wolfsburg

Kosten: EUR 15,-/ ermäßigt EUR 10,- für Mitglieder des IFK

Anmeldung unter ifk@stadt.wolfsburg.de oder Telefon 05361 28-2204